Untersuchungsformular

u24neu.htm
Eingegebene Informationen verlassen den Browser auf dem lokalen Rechner nicht !!!


Wenn Sie ein bisher leeres Feld aufrufen mit Tab oder Klick, wird der Anfang der Vorgabe geschrieben.

Wenn Sie danach Tab drücken, bleibt das Feld leer, das nächste Feld wird aufgerufen.
Wenn Sie statt Tab Punkt drücken, wird der Anfang der Vorgabe ergänzt durch das Ende der Vorgabe, das nächste Feld wird aufgerufen
Wenn Sie statt Tab die Leertaste drücken, wird der geschriebene Anfang der Vorgabe wieder gelöscht und es kann ganz eigener Text eingegeben werden.
Wenn Sie statt Tab, Leertaste oder Punkt irgendwas sonst tippen, wird der Anfang der Vorgabe  durch eigenen Text ergänzt.

Wenn Sie mit der Eingabe fertig sind drücken Sie Tab, um das nächste Feld aufzurufen.


Klick auf "Ausgabe Bildschirm" Der Formulartext wird zusammenhängend dargestellt.
Sie koennen den Inhalt markieren und in andere Programme kopieren.
Das ausgefüllte Formular ist über die Browser-Schaltflaeche "zurück" wieder erreichbar:


Probleme:
Bei IE 9 und älter wird der Text-Platzhalter nicht angezeigt, dafür ist u23alt.htm gemacht mit Grafik-Platzhalter. http://www.gliemeroth.de/u24alt.htm
Wenn Ihr Browser den Cursor immer an den Anfang eines neu aufgerufenen Feldes setzt, dann nehmen Sie die Version ohne automatischen Eintrag des Anfangteiles der Vorgabe. Also u24altohne.htm bzw u24neuohne.htm Druecken Sie dann zuerst die Leertaste, um den Anfangsteil des Vorgabetextes angezeigt zu bekommen. Oder gleich den Punkt.


http://www.gliemeroth.de/index.htm